Die 5 größten Abnehmfehler

Die 5 größten Abnehmfehler und wie Du sie vermeidest

Die 5 größten Abnehm-Fehler in der Nahrungszubereitung – und wie du es langfristig schaffst, dich gesünder zu ernähren zum abnehmen.

Wer abnehmen will, der muss einige Dinge beachten, damit man am Schluss auf sein Traumgewicht kommt. Doch es gibt viele Lügen und falsche Tipps, die in Wahrheit nur schaden können. Hier zeigen wir Dir die 5 größten Abnehm-Fehler, die Du beim Zubereiten Deiner Nahrung besser nicht begehen solltest und wie Du es schaffst, Dich gesund und fit zu ernähren. Dann steht Deiner Wunschfigur nichts mehr im Wege.

Die 5 größten Abnehm-Fehler 1: Fett ist nicht Dein Feind!

Wer Fett verlieren will, der sollte einfach weniger davon essen, oder? Falsch! Diese Mentalität stammt aus den 80ern und könnte heute nicht weniger überholt sein. Zwar hat Fett sehr viele Kalorien (ca 9 Kalorien pro Gramm, Eiweiß hat im Vergleich dazu nur 4 Kalorien pro Gramm) jedoch ist Fett ein essentieller Bestandteil der Ernährung. Der Körper braucht es für die Produktion wichtiger Hormone und körpereigener Stoffe. Wer seinem Körper Fett entzieht, der schadet ihm auf lange Sicht nur. Außerdem macht Fett satt, Du solltest also auch in einer Diät nicht auf Fett verzichten.

Die 5 größten Abnehm-Fehler 2: Low-Carb ist kein Wundermittel

Als Low-Carb Diät oder auch gleich No-Carb Diät wird eine Ernährungsweise bezeichnet, bei der man komplett auf Kohlehydrate verzichtet oder die Zufuhr dessen stark einschränkt. Man isst dabei höchstens 10 Prozent des täglichen Energiebedarfs durch Kohlehydrate. Das ist keine gute Idee, denn Kohlehydrate sind nötig, damit das Gehirn und die Durchblutung richtig funktionieren. Kohlehydrate werden benötigt, um die Leistung der Muskeln zu gewährleisten und wer auf sie verzichtet, der entzieht seinem Körper den wichtigsten Energielieferanten!

Die 5 größten Abnehm-Fehler 3: Zu wenig Eiweiß

In einer Diät isst Du weniger Kalorien, als Du verbrauchst um Gewicht zu verlieren. Dieses Gewicht sollte aber im Optimalfall so wenig Muskelmasse wie möglich sein, sondern nur Fett. Daher gilt: Iss mehr Eiweiß. Als Faustregel gilt: Gewicht in kg x 2, soviel Gramm solltest Du am Tag essen. Eiweiß hält nicht nur länger satt als Kohlehydrate, es verhindert auch den Muskelabbau. Außerdem verbraucht der Körper mehr Kalorien für die Verdauung von Eiweiß als für Fett oder Carbs, nämlich fast 25 Prozent.

Die 5 größten Abnehm-Fehler 4: Iss mehr Ballaststoffe

Um länger satt zu sein, solltest Du mehr Ballaststoffe essen. Diese finden sich vor allem in Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten und generell in vielen Obst und Gemüsesorten. Auf Ballaststoffen kaut man länger und sie quellen im Magen auf, was Dich länger satt hält. Da sie den Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigen lassen, verhindern sie obendrein noch Heißhungerattacken und helfen dem Körper durch das Ausschütten bestimmter Enzyme, weniger Fett zu speichern.

Die 5 größten Abnehm-Fehler 5: Zucker in Getränken

Nichts Neues, aber in der Nahrungszubereitung wird oftmals vergessen, dass auch viele Getränke Zucker enthalten – gefährlich ist vor allem, dass es genau die Getränke sind, von denen man eigentlich denkt, sie wären gesund. Säfte und Schorlen enthalten fast genauso viel Zucker wie eine Cola. Da Getränke also ebenfalls Kalorienbomben sein können, aber im Gegensatz zu fester Nahrung nicht satt machen, solltest Du darauf verzichten.

Fazit

Abnehmen ist schwer, aber wenn Du diese Tipps im Hinterkopf behältst, dann hast Du den Schlüssel für eine gesunde Zukunft in der Hand. Mit unserem Produkt kannst Du Dir sicher sein, Dein Leben auch langfristig zum Besseren zu wenden und gesund und fit zu werden!

Kurzes kostenloses Video zeigt,  wie du wirklich abnehmen kannst und welche Fehler du auf keinen Fall machen darfst, und wie schon viele Menschen erfolgreich mit den Taktiken aus dem Video abnehmen konnten. Klicke jetzt auf den Button, wenn Du unbedingt abnehmen möchtest.

Dieses gratis Abnehm- Video wurde mit 5/5 Sternen bewertet